Header

Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schülerlabors RoboScope – einer Einrichtung des Cybernetics Labs IMA & IfU der RWTH Aachen, gefördert durch die Initiative „Zukunft durch Innovation“ (zdi) des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW).

Neuigkeiten

Offene Roboter AG (empfohlen ab 12 Jahren)

In der offenen Robotik AG kann der junge technikbegeisterte Nachwuchs eigenständig Roboter konstruieren und sich für diese Technologie weiter begeistern. Im Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und mithilfe der intensiven Unterstützung durch das RoboScope-Team werden Lego Mindstorms Roboter entworfen, konstruiert und programmiert.

  • Du hast dein 12. Lebensjahr bereits überschritten.
  • Du bist fasziniert von LEGO-Roboteranwendungen.
  • Du hast vielleicht selbst schon Roboter programmiert und gebaut.
  • Du hast noch viele weitere Ideen, die man noch besser in einer gleichgesinnten Gruppe umsetzen kann?

Dann bist du hier richtig!

Die Roboter AG findet immer montags zwischen 15 und bis 18 Uhr in den Hallen des Cybernetics Lab IMA & IfU der RWTH Aachen University statt. Bei dieser kostenlosen Arbeitsgruppe werden Deine Ideen mit Unterstützung eines oder mehrerer RoboScope-Kursleiter verwirklicht.

Hast du Lust an einem Roboterwettbewerb, wie z. B. First Lego League oder der World Robot Olympiade, teilzunehmen? Im Rahmen unserer Offenen Roboter AG kannst Du Dich mit unserer Unterstützung darauf vorbereiten. 

Dem Erlass des Schulministeriums folgend fand der RWTH Berufetag am 21.03.2018 im Central Auditorium for Research and Learning (C.A.R.L.) statt. Auch das Schülerlabor RoboScope zusammen mit DLR_School_lab wurden mit einem Stand vertreten. Unsere Trainer haben den Schülerinnen und Schülern zeigen können, wie man die LEGO-Mindstorms-EV3 Robotersysteme und den humanoiden Roboter NAO programmiert und steuert.

Wir freuen uns darauf, die nächste Generation junger Ingenieurinnen und Ingenieure an der RWTH zu begrüßen!

Im Rahmen des BMBF geförderten Verbundprojektes ELLI 2 (Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften) wurden in Kooperation mit dem Schülerlabor RoboScope in den letzten Jahren Kurse für sehbehinderte und blinde Schülerinnen und Schüler entwickelt und erprobt. Diese barrierefreien Angebote setzen sich zum Ziel, nicht nur spielerisch spannende Einblicke in die Robotikwelt zu bieten, sondern auch eine Ausbildung oder ein Studium im MINT Bereich für Menschen mit Handicaps zu ermöglichen und zu fördern.

Auch in diesem Jahr wurde Wissenschaft in ungewöhnlicher Form zu ungewöhnlicher Zeit präsentiert. Kurz nach Sonnenuntergang nahmen unsere Schülerlabore RoboScope und DLR_School_lab am 10. November 2017 an der diesjährigen „Langen Nacht der Wissenschaft“ der RWTH Aachen University teil. In einer einzigartigen, beeindruckenden Atmosphäre im Hörsaalzentrum C.A.R.L. konnte das Publikum mitreißende Experimente und Vorträge bestaunen.

Der Roboterwettbewerb des RoboScope ging 2017 mit dem Thema "Robvengers - Buildwars" in seine siebte Runde. Auf dem selbstgebauten Turniertisch versuchten die teilnehmenden Schulteams in der actionreichen Welt der Marvel Filme zusammen mit den Avengers die Welt zu retten.

Am 27. April 2017 öffneten nun zum dritten Mal die Schülerlabore RoboScope und DLR_School_Lab Aachen seine Pforten für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Seit nunmehr 2001 wird der Aktionstag Girls‘ & Boys‘ Day bundesweit ausgerichtet, um Mädchen und junge Frauen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern und die Rollenstereotypen für Jungen aufzubrechen. Dieser Tag gewährt Einblicke in Unternehmen oder Forschungseinrichtungen und weckt Neugier für technische Themen.

Liebe Robotikfans, auch in diesem Jahr haben wir was Spannendes für Euch vorbereitet. Wir freuen uns, Euch zum achten Geburtstag des Wettbewerbs im RoboScope begrüßen zu dürfen.

Impressum   |   Disclaimer   |   Anfahrt   |   Kontakt